nordpass logo

So setzt du dein Router-Passwort zurück

Monica Webster

Wie setzt du dein Router-Passwort zurück?

Jeder Router verfügt über eine Weboberfläche, über die du dich online anmelden kannst, um Einstellungen wie die Kindersicherung, den Remotezugriff und Firewall-Regeln zu ändern. Dazu benötigst du deinen Router-Benutzernamen und dein Passwort. (Das ist nicht das Passwort, mit dem du eine Verbindung zum WLAN herstellst.) Das Zurücksetzen deines Passworts ist für deine Sicherheit wichtig. Daher solltest du das werkseitig festgelegte Passwort des Routers sofort ändern und ein eigenes eindeutiges und komplexes Passwort wählen.

Wenn du dein Router-Passwort vergessen hast, kannst du an deinem Router jederzeit einen sogenannten „Hard Reset“ vornehmen, um es zu ändern. Beachte dabei, dass dadurch all deine Einstellungen gelöscht werden und dein Router auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird.

Wenn du dein Router-Passwort noch nie geändert hast oder du deine Einstellungen nun zum ersten Mal änderst, findest du die Standard-Anmeldedaten deines Routers oft auf der Rückseite des Geräts.

Versuche es zuerst mit dem Standardbenutzernamen und dem Standardpasswort des Routers

Deinen Standardbenutzernamen und das Standardpasswort deines Routers kannst du auf drei Arten finden:

  1. Auf einem Aufkleber auf der Rückseite des Routers

    Suche nach „Router-Anmeldedaten“. Das könnte ungefähr so aussehen: http://192.168.1.1, eine Zeichenfolge, die du in deinen Browser eingeben musst, um auf die Online-Oberfläche deines Routers zugreifen zu können. Ebenso solltest du auf der Rückseite einen Benutzernamen und ein Passwort sehen können.

  2. Standardmäßige Router-Passwortkombinationen

    Du kannst auch versuchen, dich mit einer der folgenden Optionen anzumelden:

    (Hinweis: Dies wird von Designern im Nord-Stil gezeichnet.)

    Benutzername
    Passwort
    admin
    password
    admin
    admin
    admin
    administrator
    administrator
    password
    user
    password
  3. So findest du den Standardbenutzernamen und das Standardpasswort deines Routers im Internet

    Du kannst RouterPasswords.com verwenden. Dort findest du möglicherweise den Standardbenutzernamen und das Standardpasswort deines Routers. Dazu musst du den Hersteller und, sofern dies möglich ist, die Modellbezeichnung deines Routers kennen.

Wie setze ich das Passwort eines NETGEAR-Routers zurück?

NETGEAR-Router verfügen über ein Feature zur Wiederherstellung von Passwörtern, d. h. Sicherheitsfragen zum Wiederherstellen deines Passworts. Möglicherweise hast du diese Funktion eingerichtet, als du dein Passwort das letzte Mal geändert hast. In jedem Fall muss dieses Feature bereits aktiviert sein, wenn du dies versuchst. Ist dies nicht der Fall, musst du deinen Router auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Wie das funktioniert, wird im nächsten Abschnitt erläutert.

  1. Stelle sicher, dass du mit deinem WLAN verbunden bist. Gehe auf routerlogin.net oder routerlogin.com.

  2. Klicke auf Abbrechen, wenn ein Anmeldefenster erscheint.

  3. Wenn das Fenster „Router-Passwort wiederherstellen“ erscheint, gibst du die Seriennummer deines Routers ein und klickst auf Weiter. (Die Seriennummer findest du auf der Rückseite des Routers. Es handelt sich dabei um eine Zeichenfolge aus 13 Buchstaben und Zahlen.)

  4. Beantworte deine Sicherheitsfragen und klicke auf Weiter. Nun sollte dein Administratorpasswort angezeigt werden.

(Wenn du die Antworten auf deine Sicherheitsfragen vergessen hast, musst du deinen Router auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.)

So kannst du an deinem Router einen Hard Reset vornehmen, wenn du dein Passwort vergessen hast.

Wir haben dir gezeigt, wie du online auf deinen Router zugreifen kannst, um dein Passwort, deine Routereinstellungen und die Konfigurationen zu ändern. Wenn mit einem Standard-Benutzernamen und -Passwort Zugriff auf deinen Router erhalten hast oder es, wie oben gezeigt, zurückgesetzt hast, kannst du jetzt dein Passwort ändern.

Wie änderst du dein Router-Passwort?

Wir haben dir gezeigt, wie du online auf deinen Router zugreifen kannst, um dein Passwort, deine Routereinstellungen und die Konfigurationen zu ändern. Wenn mit einem Standard-Benutzernamen und -Passwort Zugriff auf deinen Router erhalten hast oder es, wie oben gezeigt, zurückgesetzt hast, kannst du jetzt dein Passwort ändern.

  1. Suche nach der Anmeldung nach einem Bereich für „Einstellungen“, „Management“ oder „Verwaltung“.

  2. Erstelle mit NordPass-Passwortgenerator ein sicheres Router-Passwort. Ein gutes Passwort besteht stets aus einer Kombination aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen.

Warum ist dein Router-Passwort wichtig?

Es ist außerordentlich wichtig, dass dein Router mit einem narrensicheren Passwort gesichert ist. An dieser Stelle nur zwei wichtige Gründe dafür:

  • Wenn ein Hacker den Benutzernamen und das Passwort deines Routers erfährt, kann er auf deine Router-Einstellungen zugreifen, deine Firewall deaktivieren und deinen internen Netzwerkverkehr einsehen, um deine Daten zu stehlen.

  • Wenn deine DNS-Informationen manipuliert werden, könnte ein Angreifer dich auf überzeugend gestaltete Phishing-Seiten weiterleiten, um so beispielsweise zu versuchen, deine Online-Banking-Passwörter zu stehlen.

Die wichtigsten Erkenntnisse

Sorge immer vor, wenn es um deine Sicherheit geht. Es gibt mittlerweile so viele intelligente Geräte in unseren Häusern und Büros, dass ihre Vernetzung ein großes Sicherheitsrisiko darstellen kann. Zum Glück verfügen einige der neueren Router beispielsweise schon über einen integrierten DDoS-Angriffsschutz, eine Kindersicherung sowie einen Domänenfilter.

Schließlich solltest du stets darauf achten, das Standardpasswort deines Routers unverzüglich zu ändern, um deinen Router vor Hackern zu schützen. Wie du am Anfang dieses Artikels gesehen hast, sind die Standardpasswörter von Routern allgemein bekannt, und jeder Cyberkriminelle kann sie auf deinem Router ausprobieren. Wenn du dein neues, sehr komplexes Passwort erstellt hast, verwendest du am besten noch einen guten Passwort-Manager wie NordPass, damit du es nicht vergisst. Sonst musst du schon bald wieder von vorn anfangen.

NordPass speichert und verschlüsselt deine komplexen Passwörter und schützt so deine wertvollen Daten, Geräte und Router.

NordPass-News abonnieren