nordpass logo

So kannst du dein Passwort für Windows 10 zurücksetzen

Chad Hammond

Angesichts der vielen wertvollen Informationen, die wir auf unseren Laptops aufbewahren, kann schon mal Panik aufkommen, wenn du dein Windows 10 Kennwort vergisst. Was, wenn du nie wieder Zugang zu deinem Laptop bekommst? Sind dann all deine Dateien und Fotos für immer verschwunden? Bevor dich die Angst packt oder du zu drastischen Mitteln greifst, solltest du dir die folgenden Optionen ansehen. Sie könnten beim Zurücksetzen deines Windows-Passworts hilfreich sein.

Zunächst musst du herausfinden, was für ein Konto du hast. Davon hängt nämlich ab, welche Optionen dir zur Verfügung stehen. Windows 10 unterstützt zwei Arten von Konten: ein lokales Konto, das nur auf deinem Gerät vorhanden ist, und ein Microsoft-Konto, das auf deinem Gerät vorhanden sein kann, aber auch mit einer globalen Datenbank verknüpft ist. Beachte dabei, dass sich deine Wiederherstellungsoptionen unterscheiden können, je nachdem, ob es sich um deinen persönlichen PC oder einen Arbeitscomputer handelt.

Passwort für Windows 10 zurücksetzen – Guide

  1. Wenn du ein Microsoft-Konto hast

    Dies ist wahrscheinlich die einfachste Möglichkeit. Gehe zu Seite zur Wiederherstellung des Passworts für das Microsoft-Konto und gib dort deine E-Mail-Adresse, deine Telefonnummer oder deinen Skype-Namen ein, die bzw. der mit deinem Konto verknüpft ist. Microsoft muss deine Identität überprüfen. Wähle aus, auf welchem Wege der Bestätigungscode bei dir eingehen soll: per E-Mail, Telefonanruf oder SMS. Wenn du den Code erhalten hast, kannst du ihn eingeben und ein neues Passwort erstellen. Voilà!

  2. Wenn du eine Sicherheitsfrage hast

    Diese Option funktioniert nur, wenn du die Version 1803 oder höher von Windows 10 verwendest und über ein lokales Konto verfügst. Klicke auf dem Anmeldebildschirm unter deinem Benutzernamen auf den Link „Reset password“. Beantworte deine Sicherheitsfrage, erstelle ein neues Passwort und melde dich bei deinem Konto an.

  3. Wenn du dich mit einer PIN anmeldest

    Dies funktioniert nur, wenn du deine PIN vergessen hast, dich jedoch noch an dein Microsoft-Passwort erinnerst. Gehe zur Anmeldeseite und klicke auf den Link „I forgot my PIN“, der sich unter deinem PIN-Anmeldefeld befindet. Gib dein Microsoft-Passwort ein und klicke auf „Next“. Wähle aus, auf welchem Wege dein Sicherheitscode bei dir eingehen soll. Sobald du ihn erhalten hast, kannst du ihn eingeben, eine neue PIN festlegen und dich wieder auf deinem Gerät anmelden.

  4. Wenn du noch angemeldet bist

    Wenn du dein Passwort für Windows 10 vergessen hast, aber noch angemeldet bist, kannst du es ändern, indem du zur Eingabeaufforderung gehst. Dahin gelangst du, indem du in der Suchleiste „cmd“ eingibst. Klicke mit der rechten Maustaste auf das erste Ergebnis und wähle „Run as administrator“ aus. Gib den folgenden Ausdruck ein, wobei du anstelle von „account“ und „password“ deinen Kontonamen und ein neues Passwort eintragen musst. Drücke auf „Enter“.

    net user account password

  5. Wenn du ein Administratorkonto hast

    Diese Option funktioniert nur, wenn auf deinem Gerät bereits ein Administratorkonto eingerichtet ist. Wenn dies der Fall ist, starte deinen Computer neu und melde dich mit diesem Konto an. Gib in der Windows-10-Suchleiste „Computer Management“ ein und wähle das oberste Ergebnis aus. Suche in der linken Spalte „Local Users & Groups“ und wähle „Users“ aus. Klicke mit der rechten Maustaste auf das Konto, für das du das Passwort zurücksetzen möchtest, klicke auf „Set Password“ und gib ein neues Passwort ein.

  6. Wenn keine der oben genannten Optionen funktioniert

    Wenn du eine ältere Windows-Version verwendest und keine der oben genannten Optionen infrage kommt, besteht deine letzte Hoffnung auf die Wiederherstellung des Geräts darin, es zurückzusetzen. Dies bedeutet jedoch, dass du dabei all deine Daten und Einstellungen verlierst.

    Gehe dazu zum Anmeldebildschirm, halte „Shift“ und „Power“ gedrückt und wähle „Restart“ aus. Wenn dein Gerät neu startet, solltest du den Bildschirm „Choose an option“ sehen. Klicke auf „Troubleshoot“, dann auf „Reset this PC“ und schließlich auf „Remove everything“.

So kannst du vermeiden, von deinem Computer ausgesperrt zu werden

Vorbeugen ist besser als heilen. Du kannst einiges tun, um in Zukunft zu verhindern, dass du von deinem Computer ausgesperrt wirst:

  1. Erstelle einen Datenträger zum Zurücksetzen des Kennworts auf einem USB-Stick. Dies funktioniert jedoch nur, wenn du eine ältere Version von Windows 10 als 1803 verwendest und du nur über ein lokales Konto verfügst.

  2. Alternativ Kannst du einen Passwort-Manager verwenden. Mit einem Passwort-Manager kannst du all deine Passwörter an einem Ort speichern und jederzeit auf jedem Gerät darauf zugreifen. Dazu musst du dir nur ein Master-Passwort merken. Wenn dir ein solches Malheur das nächste Mal passiert, musst du nicht in Panik geraten. Du kannst einfach deinen Passwort-Manager auf deinem Smartphone öffnen und findest dort deine Anmeldeinformationen in Sekundenschnelle.

Speichere all deine Passwörter mit nur wenigen Klicks in NordPass. Greife überall auf sie zu – völlig kostenlos.

NordPass-News abonnieren